Jetzt anmelden zur 10. hella marathon nacht rostock!

© YanLev
20.03.2012

Am 4. August fällt der Startschuss für die nächtliche Laufveranstaltung in Rostock. Der persönliche Startschuss aber kann bereits jetzt abgefeuert werden - was nicht nur sportliche Vorteile birgt.

Bis zum Start der Jubiläums-Marathon-Nacht sind es zwar noch einige Monate, doch eine Anmeldung für die 10. Auflage der Rostocker Laufveranstaltung am 4. August lohnt sich bereits jetzt. Bis zum 31. März sparen Teilnehmer des Marathon-Laufs sowie des Halbmarathon-Laufes bis 15 Euro bei der Anmeldegebühr. Für die 42,195 Kilometer durch Rostock sind bis Ende März 35 Euro zu zahlen, für die halbe Distanz beträgt die Startgebühr 26 Euro. Staffeln zahlen 70 Euro pro Anmeldung. Die Anmeldegebühr für den Kidslauf beträgt 5 Euro.

Etwa 300 Teilnehmer und zehn Staffeln haben bislang ihre verbindliche Meldung abgegeben, Karsten Schölermann von der veranstaltenden Agentur "BMS - Die Laufgesellschaft" ist zufrieden: "Knapp fünf Monate vor der Veranstaltung ist dies ein tolles Ergebnis, wir liegen deutlich vor der Vergleichszahl des Vorjahres".

"Rostock hat großes Potenzial!"

Die 10. hella marathon nacht rostock bietet den Teilnehmern ein unglaubliches Ambiente: Innenstadt-Lauf, Stadthafen, Tunnelpassage oder Schiffsfahrt - kaum eine andere Marathon-Veranstaltung hält neben dem Laufen so viele verschiedene und außergewöhnliche Eindrücke parat. Nach dem Start auf dem Neuen Markt, im Herzen Rostocks, geht es für die Läuferinnen und Läufer des Marathons am Stadthafen entlang in Richtung Nordosten. Entlang der Unterwarnow wandert der Blick immer wieder auf die Rostocker "Skyline", ehe es durch das gemütliche Gehlsdorf geht. Hier sind die "Stimmungsnester", kleine private Marathonpartys werden am Streckenrand gefeiert. Nachdem es ein paar Kilometer ländlicher wird, steht die Bewährungsprobe an - die Tunneldurchquerung. 790 Meter ist der Warnowtunnel lang, so einfach das Eintauchen in die Durchführung ist, umso schmerzhafter ist das Herauslaufen. Nach etwas mehr als fünf Kilometern "Erholung" im IGA-Park folgt dann die gleiche Prozedur in umgekehrter Folge. Eine ganz besondere Herausforderung. In Richtung Ziel geht es dann wieder durch Gehlsdorf und an der Unterwarnow entlang.

Auch die Halbmarathonis müssen den Tunnel zweimal durchlaufen, starten jedoch an der Mautstelle. In der Abenddämmerung erleben auch sie die ganz besondere Atmosphäre der Veranstaltung und den einmaligen Blick vom Wasser auf Rostock. Zudem erhalten die Halbmarathonläufer vorab einen Service, der wohl seinesgleichen sucht: Per Schiff werden sie vom Stadthafen in Richtung Startplatz Mautstelle über die Warnow gefahren. Entspannter und schöner kann die finale Vorbereitungsphase auf den Lauf über 21,0975 Kilometer nicht sein...

"Die Strecke ist im Vergleich zum Vorjahr erstmals unverändert - wir haben also ein stabiles Streckenkonzept", sagt Karsten Schölermann, der sich auf die Jubiläumsveranstaltung freut. "Rostock hat großes Potenzial und nach den Regenfluten vom vergangenen Jahr kann es auch aus Wetterperspektive nur besser werden."

Ihr wollt dabei sein?

Anmeldungen für alle Strecken können unter www.rostocker-marathon-nacht.com sowie per Post (BMS Sportveranstaltungs GbR, Klaus-Groth-Straße 95, 20535 Hamburg - Stichwort: hella marathon nacht rostock) vorgenommen werden.

(nm) / Olaf Jenjahn
weitere Nachrichten aus der Kategorie „“:
Immer noch keinen Partner gefunden? Am 01. November veranstaltet das Singleportal MV-Spion.de zusammen mit der Firma BM Event das größte Flirt- und Singleevent "La Boum" in Rostock. Dafür wird die Allround Arena Rostock in eine gigantische Single Arena umgewandelt. » mehr lesen
Diskriminierung oder lediglich polizeiliche Erfahrung? Weil ihn ein Bundespolizist aufgrund seiner Hautfarbe kontrollierte, erstattete ein dunkelhäutiger Deutscher Anzeige - und verlor. » mehr lesen
In Großbritannien steigt der Absatz erotischer E-Books. Auch in Deutschland könnte das unerkannte Konsumieren erotisch-brisanter Geschichten Schule machen. » mehr lesen